Weiterbildung

Weiterbildung – die große Vielfalt

Das Spektrum der Wissenserweiterung ist unermesslich. Die Motivation kann aus ganz unterschiedlichem Ursprung erwachsen. Möchte man beispielsweise bisher versäumte Schulabschlüsse nachholen, einen anerkannten Berufsabschluss erwerben, Sprachkenntnisse für Beruf oder Freizeit vertiefen oder ein Hobby intensiver betreiben, so findet man in anerkannten Weiterbildungsinstituten stets das passende Kursangebot.

Zulassungsvoraussetzungen

Je nach Kurs gibt es verschiedene Voraussetzungen um eine Weiterbildung oder ein Fernstudium zu beginnen. Je nach dem Kursziel gliedern sich diese nach Kursen:

  • ohne Voraussetzungen
  • mit Beruflichen Voraussetzungen
  • mit Schulabschluss

Informationen / Anmeldung

Ob im Internet oder als Katalog einen Studienführer anzufordern – eine gute Information über das Weiterbildungsangebot sollte stets die Basis jeder Entscheidung sein. So erfährt der Weiterbildungsinteressierte alles über die Kursinhalte, den Ablauf, die Dauer, mögliche Abschlüsse und die damit verbundenen Kosten der einzelnen Angebote. Auch finanzielle Fördermöglichkeiten oder steuerliche Vorteile der Weiterbildungsmaßnahmen können so in Erfahrung gebracht werden.
Entscheidet man sich für einen Kurs, erfolgt die schriftliche Anmeldung. Auch nach dieser Anmeldung gibt es jedoch noch Rücktrittsmöglichkeiten, sollte einem der gewählte Kurs doch nicht zusagen. So bieten neben der gesetzlichen 14tägigen Rücktrittsfrist Weiterbildungsinstitute auch ganze Probemonate an, in denen jederzeit von dem Rücktrittsrecht Gebrauch gemacht werden kann und der für die Teilnehmer völlig kostenfrei bleibt, wie es beispielsweise die Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) anbietet. So entsteht kein Risiko und erst bei völliger Überzeugung verpflichtet sich der Kursteilnehmer die genannten Gebühren zu entrichten.

Kursinhalte

Neben den bekannten Schulabschlüssen und beruflichen Weiterbildungsangeboten finden Interessierte auch diverse Kurse,  die persönlichen Interessensgebieten mehr fachliche Tiefe bieten. Kurse in den Bereichen Malen und Zeichnen oder digitale Fotografie vertiefen Hobbykenntnisse ebenso wie die Kurse Kunst verstehen oder Gartengestaltung.
Aus anfänglich neugierigem Interesse kann so eine neue berufliche Perseptive erwachsen. Zukunft haben im Gesundheitsbereich die Weiterbildung zum Heilpraktiker, Ernährungsberater, Altenbetreuer, in der Angst- und Stressbewältigung oder Kenntnisse der Homöopathie. Eine qualitative Weiterbildung kann so Ihr Talent zum Drehbuchautoren, Journalisten, digitalen Musikproduzenten genauso wecken, wie zum Farb-/Stilberater, Raumgestalter oder Feng-Shui-Berater.