Lernerfolg

Die Kinesiologie (Kinesis = Bewegung / Logos = Lehre) geht davon aus, dass Körper, Geist und Seele eine Einheit bilden. Kommt es im Körper zu einem Muskelungleichgewicht, so können oft die rechte und die linke Gehirnhälfte nicht optimal zusammenarbeiten. Die Folge: eine Gehirnhälfte schaltet regelrecht ab. Dies führt dazu, dass die Konzentrations- und Merkfähigkeit nachlassen. Schon der Volksmund kennt die Redewendung: „Er hat abgeschaltet“. Damit ist gemeint, dass nicht das ganze Gehirn aufmerksam ist. …weiter…

{ 0 comments }

Das Prinzip der Visualisierung

Wer Mühe hat, sich Begriffe, Zahlen, Namen oder Fakten zu merken, dem kann das Prinzip der Visualisierung helfen. Hierbei nutzen Sie die Fähigkeit Ihres Gehirns zur bildlichen Vorstellungskraft (Visualisieren), um sich Informationen besser zu merken. Stellen Sie sich vor Ihrem geistigen Auge Bilder und ganze Geschichten vor – das ist ein bisschen wie Kino im [...]

Der ganze Artikel..

Lernen mit Karteikarten

Das Lernen mit Hilfe von Lernkarteien gehört zu den klassischen Lernmethoden und ist besonders effektiv, um sich Inhalte langfristig einzuprägen. Durch das stetige und systematische Wiederholen kann das Gedächtnis die neuen Informationen ideal aufnehmen und auf Dauer abspeichern.

Der ganze Artikel..