Chemische Verfahrenstechnik

Die Chemische Verfahrenstechnik ist das Bindeglied zwischen der Chemie und den Ingenieurwissenschaften. Der besondere Reiz der Chemischen Verfahrenstechnik liegt in der Verbindung sehr unterschiedlicher Gebiete wie der anorganischen und organischen Chemie, der physikalischen Chemie mit dem klassischen “Handwerkszeug” eines Ingenieurs wie der Apparatekunde, der Stoff- und Wärmeübertragung und der Mathematik/Informatik. Chemisches Grundlagenwissen wird durch die Verknüpfung unterschiedlicher Disziplinen, wie Physik, Mathematik und Ingenieurswesen, zum Basiswissen zur Erstellung industrieller Verfahren. Bekannte chemische Prozesse werden mit neuen Materialien und Verfahren verbunden, um so neue technische Maßstäbe zu entwickeln. …weiter…

{ 0 comments }