Hauptschulabschluss

Der Hauptschulabschluss ist die Grundlage für jede Berufsausbildung. Er ist Voraussetzung für weiterführende Ausbildungen, für Aufbaulehrgänge an den Berufsschulen oder den Besuch einer Fachschule. Mit dem Hauptschulabschluss verbessern sich die Berufsaussichten. Die Berufsberatungen der Arbeitsämter empfehlen, diesen Abschluss unbedingt nachzuholen. Die Lehrgänge sind nach der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung (AZWV) zugelassen und werden über die Agentur für Arbeit zu 100% mit Bildungsgutscheinen gefördert.

Ein Fernlehrgang bereitet sorgfältig auf die staatliche Prüfung zum Hauptschulabschluss vor und umfasst alle Fächer, die bei der Prüfung verlangt werden. Der Hauptschulabschluss ist die Basis für eine berufliche Zukunft und eine wesentliche Voraussetzung, speziell wenn

  • Sie eine Einstiegsvoraussetzung für viele Berufe erwerben wollen?
  • Sie eine Berufsausbildung beginnen möchten und ihre Schulkenntnisse und Ihr Allgemeinwissen anheben wollen?
  • Von Ihnen eine gewisse Allgemeinbildung erwartet wird?
  • Sie beruflich oder persönlich weiterkommen möchten?

Themenschwerpunkte:

Deutsch, Mathematik, Sozialkunde, Geschichte, Erdkunde, Physik, Chemie und Biologie.

Englisch ist ein Wahlfach, jedoch in einigen Bundesländern Voraussetzung zur Prüfungszulassung.

Voraussetzungen:

Der Lehrgang ist leicht verständlich aufgebaut, sodass Sie keine besonderen Vorkenntnisse benötigen.

Studienbeginn und Studiendauer:

Ein Fernlehrgang mit dem Kurs Hauptschulabschluss kann jederzeit begonnen werden. Der Kurs ist auf 16 bzw. 19 Monate ausgelegt. Sie können auch schneller vorgehen oder sich mehr Zeit lassen. Die Kursgebühren bleiben gleich.

Der Hauptschulabschluss ist anerkannt und staatlich zugelassen.

Anforderung

Studieninformationen direkt beim Top-Anbieter anfordern HIER

Verwandte Themen:

· Abitur
· Fachhochschulreife
· Realschulabschluss / MSA

· Zur Gesamtübersicht