Geprüfter Industriemeister IHK, Fachrichtung Metall – Meisternetz

Kurs Geprüfter Industriemeister IHK, Fachrichtung Metall – Meisternetz
Top-Anbieter SGD
Abschluss Geprüfter Industriemeister IHK, Fachrichtung Metall – Meisternetz
Beginn Jederzeit
Vorraussetzungen Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Metall oder eine mehrjährige Berufspraxis in der Metallbranche. IHK-Prüfungsvoraussetzung: Abgeschlossene Ausbilderprüfung (AdA-Schein) gemäß der AEVO (Ausbildereignungsverordnung). Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“: Abgeschlossene Berufsausbildung in einem Metallberufe, sowie mindestens 1-jährige Berufspraxis oder eine abgeschlossene Ausbildung und eine mindestens 3-jährige Berufspraxis oder eine mindestens 6-jährige Berufspraxis. Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“: Abschluss Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“ (nicht älter als 5 Jahre) und ein weiteres Jahr Berufspraxis, Nachweis Ausbildungsberufsabschluss, Fachrichtung Metall oder mindestens 2 weitere Jahre Berufspraxis, bei Abschluss in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf.
Kursdauer 30 Monate. Maximaler Betreuungsservice von 45 Monaten ohne Extrakosten
Ausbildungsform Fernlehrgang

Besonderheit Meister-BAföG

Anforderung Nähere Informationen beim Top-Anbieter direkt anfordern HIER