Keinen Studienplatz an einer staatlichen Universität bekommen? Die Alternative: Fernstudium an Deutschlands größter privater Hochschule für Technik!

Auf Grund doppelter Abiturjahrgänge in vielen Bundesländern ist es im WS 2012/2013 besonders schwierig einen der oft so begehrten Studiengänge im Bereich Technik zu ergattern. Um kein weiteres Jahr auf einen Studienplatz warten zu müssen, sollte ein Fernstudiums an Deutschlands größter privater Hochschule für Technik durchaus als Alternative in Betracht gezogen werden. Schnell und zielgerichtet kann der Hochschulabschluss in Informatik oder den modernen Ingenieurwissenschaften Mechatronik, Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen sowie Technologiemanagement erworben werden. Das Fernstudium bietet optimale Flexibilität und schafft mit einem anerkannten Hochschulabschluss neue berufliche Perspektiven. Unternehmen suchen dringend hoch qualifizierte Mitarbeiter mit entsprechendem Studienabschluss.
In nur sechs Semester können die Studienabschlüsse Bachelor of Science (B. Sc.) oder Bachelor of Engineering (B. Eng.) erworben werden. Mit dem Bachelor of Engineering ist es gestattet, die geschützte Berufsbezeichnung Ingenieur/Ingenieurin zu verwenden. Als Absolvent der Wilhelm Büchner Hochschule sind Sie fit für Berufsfelder mit besten Zukunftsaussichten.

Infos zum Studium

Im Fernstudium können Sie das Lerntempo ganz Ihren eigenen Bedürfnissen anpassen und finden den richtigen Methodenmix aus Fernlernen mit schriftlichem Studienmaterial und Online-Studium. Dabei stehen Ihnen die Servicemitarbeiter wie auch die Lehrenden der Hochschule jederzeit als persönliche Ansprechpartner zur Verfügung. Denn Service ist wichtiger Bestandteil des Fernstudiumkonzepts, damit Sie den Studienabschluss jederzeit erfolgreich beenden können.

Weiterführende Informationen unter finden Sie hier (www.wb-fernstudium.de)

Previous post:

Next post: