Mobiler Online-Campus startet Lern-Apps

Mit dem mobilen Online-Campus waveLearn ist es möglich, seinen eigenen Wissenstand per Smartphone zu überprüfen. Wer ein Fernstudium begonnen hat möchte oft zu jeder Tageszeit und an jedem Ort wissen, wie gut beherrsche ich meinen Lernstoff und wo habe ich noch Lücken?Dieser Frage können Interessierte nun auch unterwegs mit ihrem internetfähigen Handy nachgehen. Das führende Fernlehrinstitut Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) bietet als besonderen Service auf seinem mobilen Online-Campus waveLearn kostenlose Lern-Apps als zusätzliche Übungsaufgaben. Diese ergänzen die schriftlichen Lernmaterialien und die darin enthaltenen tutoriell betreuten Aufgaben. Die als Selbsttest konzipierten Apps lassen sich nach dem Einloggen in den Online-Campus direkt mit dem Smartphone bearbeiten. Die Antworten werden sofort ausgewertet. Innerhalb weniger Sekunden erhalten die Fernlerner Rückmeldung zu ihrem aktuellen Wissensstand.

Für Fernlerner ergeben sich immer wieder Zeitfenster, die für das Wiederholen des Stoffes genutzt werden können – sei es unterwegs in der Bahn, während zeitraubender Wartezeiten oder in der Mittagspause auf der Parkbank. Vorausgesetzt man hat den Lernstoff, mit dem man sich gerade beschäftigt, schnell zur Hand. Wer ein internetfähiges Handy besitzt, findet nun mit den neuen Lern-Apps überall die Gelegenheit, den aktuellen Wissensstand zu überprüfen. Aber auch wer kein internetfähiges Handy zur Hand hat, kann die neuen Lern-Apps mit dem PC abrufen.

 

Einfachere Nutzung des mobilen Online-Campus waveLearn

Auch die mobile Nutzung des Online-Campus waveLearn, die bereits seit über einem Jahr möglich ist, wurde weiter vereinfacht. Die übersichtlichere Gestaltung der Benutzeroberfläche ermöglicht allen Fernlernenden sich unterwegs sehr bequem mit anderen Teilnehmern und Fernlehrern auszutauschen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sgd.de

Previous post:

Next post: